Das
Training


Suchtprävention als Führungsaufgabe

Suchtprobleme von Mitarbeitenden, egal in welcher Position, beeinflussen das Betriebsklima, gefährden die Sicherheit, reduzieren die Produktivität und behindern Arbeitsabläufe.
Führungskräften kommt bei der Suchtprävention eine Schlüsselrolle zu. Viel hängt von ihren Kenntnissen zur konkreten Ansprache und im Umgang mit suchtgefährdeten oder suchtabhängigen Mitarbeitenden ab. Führungskräfte verfügen in ihrer Position über gute Möglichkeiten, Betroffene frühzeitig auf ihr Verhalten hinzuweisen und können rechtzeitig eingreifen, um fehlerhaftes Arbeiten und/oder Erkrankungen zu vermeiden.

Gut zu wissen



Ziele des Trainings

Sie erhalten Informationen und praktische Handlungshilfen zum Erkennen suchtgefährdeter Mitarbeitender und zum Umgang mit betroffenen Mitarbeitenden.

Führungskräfte

  • ... haben das notwendige Basiswissen zu den Themen „Suchtmittelkonsum“ und „Suchterkrankungen“
  • ... sind bestärkt in ihrer Rolle und Verantwortung, Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen und anzusprechen
  • ... kennen die Gründe, die sie davon abhalten, rechtzeitig das Gespräch zu suchen
  • ... können mit Akutsituationen sicher umgehen
  • ... können die auf der jeweiligen Interventionsstufe notwendigen Gespräche sicher führen.
Empfehlungen

Ein Seminar „Suchtprävention als Führungsaufgabe“ sollte in ein ganzheitliches Suchtpräventionsprogramm im Unternehmen eingebettet sein. Dafür empfehle ich folgende Maßnahmen:

  • Arbeitskreis Sucht/Gesundheit als Steuerungsgremium
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung als Maßnahme, um Belastungsquellen, die zu Suchtverhalten führen können, aufzuspüren und abzubauen
  • Betriebsvereinbarung „Sucht“: Hilfeangebote, Personalentwicklungsangebote z.B. zum Training der Führungskräfte
Zielgruppe
Führungskräfte aller Hierarchieebenen

Organisatorisches

Dauer
Je nach Bedarf 1 oder 2 Tage, jeweils von 9 bis 17 Uhr;
Wieviele
Ideal: 9 Teilnehmende (mindestens 6 – Maximal 12)
Format
Online oder Präsenz
© 2020 Ursula Dangelmayr. Developed by MRP/Studio