Das
Training


Gesunder Schlaf

Die Insomnie, also die Ein- oder Durchschlafstörung, ist in Deutschland mittlerweile zur Volkskrankheit avanciert.

Dauerhaft nicht erholsamer Schlaf beeinträchtigt zum einen das Wohlbefinden. Insomnien begünstigen jedoch auch Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhen das Risiko für psychische Störungen, Arbeits- und Verkehrsunfälle und können sogar die Lebenserwartung reduzieren.

Für Arbeitgeber ist das Thema von besonderer Bedeutung, da Menschen mit Schlafstörungen mehr als doppelt so häufig am Arbeitsplatz fehlen als Menschen mit gesundem Schlaf.

Gut zu wissen



Ziele des Trainings

Sie erhalten Informationen zum Erkennen von Schlafstörungen und praktische Handlungshilfen um gesunden Schlaf zu fördern.

  • Erweiterung Ihrer Kenntnisse rund um das Thema „Schlaf“
  • Entspannungsübungen
  • Gesundes Schlafverhalten: Schlafhygiene, Stimuluskontrolle und Schlafrestriktion
  • Veränderung des Denkens
Zielgruppe
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Organisatorisches

Dauer
Am wirksamsten ist ein Kursformat mit 6 x 90 Minuten in wöchentlichem Abstand. Im Rahmen eines Vortrages (90 Minuten) kann eine Sensibilisierung für das Thema erreicht werden.
Wieviele
Ideal: 9 Teilnehmende (mind. 6 bis max. 12)
Format
Online oder Präsenz
© 2020 Ursula Dangelmayr. Developed by MRP/Studio